Galerie

 

2 Responses to Muttersprache

  1. maurice says:

    du bist fleissig wenn diese Bilder alle von dir stammen. Am besten gefällt mir “Muttersprache”. Das Digitalisieren bringt wenig, versuchs mit Naturstudien. Du – der Bleistift – das Blatt Papier – die Welt gegenüber… Der Bettler ist ganz gut vom Ansatz. Die Frauenportraits Nadia= reiner Kitsch. digitale Schablonen und Umweg. Du hast deinen moralischen Standpunkt noch nicht gefunden. Wie siehst du die Menschen die du darstellst? Wo ist Transzendenz, reine Schönheit?
    Warst du mal in Czernowitz? in Lviv? in Oshichlibi? Die Ukraine ist ein tolles Land um Bilder zu machen…man kann da Wahrheit entdecken weil noch nicht so hochentwickelt mit Technik zugedeckt…So long, ein Freibeuter.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>